Auch dicke Girls können dominant sein

Sind dicke Girls dominant oder sind sie eher anschmiegsam? Dieser Frage ist unser Team einmal genauer nachgegangen. Dabei haben wir Christine Z. (28) zu einem kleinen Interview getroffen. Christine ist eine fette Domina, die bei der Telefonsexhotline arbeitet und die dort einzig ihre sadistischen Neigungen befriedigt. Sie sagt, dass viele ihrer Anrufer anfangs befürchten, dass sie aufgrund ihrer Leibesfülle nicht hart genug sein könnte, was natürlich absoluter Blödsinn ist, wie Christine empört erklärt: "Ich bin wirklich eine sehr fette Domina, aber deshalb zu behaupten, ich wäre weniger streng als eine schlankere Domina, ist doch totaler Schwachsinn", empört sie sich. "Genau das Gegenteil ist nämlich der Fall. Ich beispielsweise, bin äußerst dominant, weil ich nur richtig geil werden kann, wenn mein Sklave wirklich leidet und nicht nur Schmerzen vortäuscht." Wem dies als Begründung nicht ausreicht, denjenigen überzeugt die fette Domina gerne persönlich in einer Telefonsession davon, dass sie alles andere als anschmiegsam oder gar hörig ist.

Die fette Domina quält dich gern:

09005 - 50 44 30 09
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.

aus Österreich wähle:
0930 - 60 20 61 67
€ 2,17 / Min aus Österreich
aus der Schweiz wähle:
0906 - 40 55 60 Pin: 206
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz

Eine fette Domina zeigt kein Erbarmen

"Glaubt wirklich jemand ernsthaft, er könne sich bei mir einschmeicheln oder gar Muttergefühle in mir erwecken, so hat er sich gründlich verrechnet", sagt sie mit Nachdruck und ihre regelmäßigen Anrufer wissen schon, dass es bei ihr nichts hilft, ein schmerzverzerrtes Gesicht aufzusetzen und um Gnade zu flehen. Sie ist erst zufrieden, wenn ihr "Opfer" gebrochen ist und sich ihr vollständig mit Seele, Geist und Körper überantwortet und ergeben hat. Christine verrät uns, dass Sie gerade dank ihres Körpergewichts in der Lage dazu ist, kraftvolle Bestrafungen zu vollziehen. Wenn eine fette Domina den Rohrstock einsetzt, kann der Delinquent mit reichlich grünen und blauen Flecken am Körper rechnen. Weil es sich schließlich um Telefonsex handelt, muss aber kein Anrufer irgendwelche körperlichen Beeinträchtigung fürchten. Die Erziehung durch eine fette Domina findet ausschließlich am Telefon statt. Christine beruhigt und sagt, dass die Schmerzen eher seelischer Natur wären.

Warum kommen dicke Dominas so gut an?

Bei den Männern kommt ihre Fettleibigkeit besonders gut an, was möglicherweise daran liegt, dass Ihre prallen Rundungen zum Zugreifen verlocken. Doch weit gefehlt, denn beim Telefonsex nimmt Christine gleich das Zepter in die Hand. Sie bestimmt das Ausmaß der Strafe und beginnt auch direkt mit Anwendung, weil sie heiß auf die lustvollen Schmerzensschreie ihrer Kunden ist. "Meine Sklaven wissen mittlerweile genau, dass ich keinen Widerspruch dulde", sagt Christine. "Schon alleine durch meine stattliche Erscheinung flöße ich ihnen Respekt ein, was allgemein bei den Männern für Eindruck sorgt. Hinzu kommt meine unbeugsame Willensstärke. Devote Männer lieben eine Domina, die unbeugsam ist und weiß, wie sie sich ihren Lustgewinn verschafft."

Unkomplizierter Telefonsex mit einer fetten Domina

Sadomaso TelefonsexChristine erzählt anschließend noch, dass Telefonsex für viele ihrer Anrufer die einfachste Möglichkeit ist, um unkompliziert und diskret mit einer fetten Domina in Kontakt zu kommen. Christine sagt: "Die Telefonsexhotline ist Tag- und Nacht, sonn- und feiertags erreichbar. Ich bin nicht die einzige fette Domina dort. Auch die anderen dicken Ladys kennen kein Erbarmen und warten auf Anrufer, die sie gnadenlos erniedrigen werden." Zum Abschied wollen wir noch wissen, was der größte Vorteil für die Anrufer ist, wenn er bei einer Telefonsexhotline anruft. "Dass sie sich bei einer erfahrenen Domina so richtig fallen lassen können", weiß Christine zu berichten. "Viele Männer tauen unter einer erfahrenen, strengen Hand erst richtig auf. Sie müssen mit Gewalt, Zwang und mit ständiger Kontrolle zum ergebenen Sklaven geformt werden. Das geht nicht einfach so über Nacht. Dazu sind in der Regel mehrere Sessions am Sextelefon notwendig."

Kommentare sind deaktiviert