Neue schwule Boys auf der Hotline

Telefonsex mit schwulen Boys bietet auch in Regionen sexuelle Abwechslung, in denen es keine Schwulenlokale oder Clubs gibt. Der geile Telefonsex ist rund um die Uhr verfügbar und bietet nicht nur den Anrufern geile Orgasmen, sondern auch den schwulen Boys, die den erregenden Telefonsex anbieten. Der Sex am Telefon ist absolut safe und gefahrlos, weil er diskret und anonym verläuft. So können sich auch Bi-Boys beim Telefonsex mit schwulen Boys vergnügen, die sich in der Öffentlichkeit noch nicht geoutet haben. Niemand aus dem persönlichen oder beruflichen Umfeld bekommt mit, dass der geile Telefonsex den sexuellen Ausgleich im Alltag bietet. Es treffen sich ganz einfach über das Telefon Gleichgesinnte, die sich dann gemeinsam zwanglos und hemmungslos am Telefon ausleben können. Persönliche Profilbeschreibungen erleichtern die Auswahl der Sexpartner am Telefon. Es werden beim Telefonsex mit schwulen Boys nicht nur Angaben über das Aussehen, Größe und Gewicht gemacht, sondern auch über die sexuellen Vorlieben. So können auch Fetischisten andere Fetischisten unter den schwulen Boys finden, damit der diskrete Sex am Telefon zu einem bleibenden Erlebnis wird.

Schwule Boys wollen Sex mit dir:

09005 - 40 25 40 35
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.

Telefonsex mit schwulen Boys, sie werden selbst aktiv

Eine Gruppe befreundeter schwuler Boys aus Berlin hat ihr Glück selbst in die Hand genommen. Sie bieten nun schwulen Sex am Telefon an. Die Freunde zwischen 18 und 32 Jahre haben die unterschiedlichsten Gründe, warum sie den erregenden Schwulensex am Telefon anbieten möchten. Zwei Boys aus der Gruppe haben keinen festen Freund, möchten aber auch befriedigenden Sex nicht verzichten. Der schnelle Sex in der Schwulenszene ist ihnen nicht sicher genug, daher möchten sie ihre erotischen Sehnsüchte lieber über die Telefonsexhotline ausleben. Da beim Telefonsex mit schwulen Boys auch Geld verdient werden kann, finden sich natürlich auch einige Boys, die mit fantasievollem Sex am Telefon ihr Taschengeld aufbessern möchten. Ein schwules Paar bietet gemeinsamen Sex über das Telefon an, weil sie sich gemeinsam am Telefon mit anderen Männern oder Paaren vergnügen möchten, ohne dass Eifersucht eine Rolle spielt. Der letzte schwule Boy in der Runde ist zwar schwul, hat sich aber offiziell noch nicht geoutet. Beim Telefonsex mit schwulen Boys kann er nicht nur seiner Leidenschaft nachgehen, er wird auch nicht enttarnt. Aus Angst vor neugierigen Blicken hat er bisher Schwulenclub und -lokale gemieden. Beruflich kann er es sich noch nicht leisten, dass seine Kollegen, sein Chef und die Kunden wissen, dass er auf Männer steht.

Erste Erfahrungen beim Telefonsex

Telefonsex BoysBevor die schwulen Freunde auf die Idee gekommen sind, selber Telefonsex mit schwulen Boys anzubieten, haben sie selber über einen längeren Zeitraum hinweg Erfahrungen über Telefonsexhotlines gesammelt. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Erfahrungen und Leidenschaften bieten alle Boys unterschiedlichen Telefonsex mit schwulen Boys an.

Dieter (32 Jahre alt, Kfz-Mechaniker, ledig)

Dieter mag es eher hart. Er ist Switcher und kann beim Telefonsex mit schwulen Boys sowohl dominant sein, wie auch devot. Er steht auf Lack und Leder und ist sehr einfallsreich. Er mag nicht nur den Sex mit Einzelmännern am Telefon, sondern auch mit schwulen Paaren oder Gruppen. Bi-Männern gegenüber ist er nicht abgeneigt, auch dann nicht, wenn diese gemeinsam mit ihrer Partnerin den schnellen Sex am Telefon suchen.

Tom (18 Jahre alt, Schüler, ledig)

Tom ist noch jung, aber nicht unerfahren. Trotzdem gibt er sich gerne lernfähig, weil er beim Sex am Telefon so viel erleben möchte, wie möglich. Er braucht immer wieder neue Impulse und möchte alles ganz genau wissen. Er hat daher auch gerne Sex mit älteren Männern.

Pit (21 Jahre alt, arbeitssuchend, gebunden)

Pit ist sehr zart gebaut, weich und devot. Beim Telefonsex mit schwulen Boys wählen ihn seine Liebhaber immer aufgrund seiner weiblichen Art. Er ist zurückhaltend und genießt die dominante Zuwendung seiner Sexpartner.

Joe (23 Jahre alt, Aushilfskellner, gebunden)

Beruflich hat Joe sehr viele Kontakte, daher ist er redegewandt und mitteilsam. Er ist ein Genussmensch und liebt die Abwechslung beim Sex. Mit seiner besonderen Art erweckt er immer wieder die Neugier seiner Liebhaber.

Niko (22 Jahre alt, Landschaftsgärtner, gebunden)

Passend zu seinem Beruf bevorzugt Niko beim Telefonsex mit schwulen Boys den Outdoorsex. Er ist muskulös und ziemlich abgehärtet. Selbst im Winter schreckt er vor dem Outdoorsex nicht zurück.

Steve & Tim (beide 24 Jahre alt, Designer, miteinander liiert)

Das schwule Paar lässt sich gerne beim Sex belauschen. Sie sind ein wenig exhibitionistisch, daher ist es ihnen auch egal, wenn Frauen oder Bi-Männer sie belauschen.

Chris (32 Jahre alt, Anwalt, noch nicht geoutet)

Der dominante Chris sammelt beim Telefonsex noch Erfahrungen mit schwulen Männer und lebt sich in der Anonymität beim Telefonsex mit schwulen Boys vollkommen aus.

Kommentare sind deaktiviert